• Friderico-Francisceum Gymnasium

    Alexandrinenplatz 11
    D-18209 Bad Doberan

    Tel.: (038203) 62395
    Fax.: (038203) 17149
    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Sponsorenlauf 2016

    - 23. Mai 2016 -

    Am Freitag, dem 03. Juni 2016, findet auf dem Kamp der zweite Sponsorenlauf des FFG statt. Unter dem Motto

    FFGFlinke Füße für unser Gymnasium

    erlaufen Schüler, Lehrer und Eltern Geld für Schulprojekte.

    Die Schüler der Klassen 8a und 8c unterstützen mit ihrem Lauf den Neubau eines Kinderhauses in Nepal. Hier gibt es eine projektbezogene Schulpatenschaft.

    Die anderen Schüler laufen für mehr Sitzgelegenheiten auf den Fluren und eine Sitzecke unter der Treppe, die ein Tischler nach den Vorstellungen der Schüler anfertigt. Gerade werden die ersten Entwürfe gemacht.

    Außerdem wünschen sich Schüler und Lehrer z. B. Finanzmittel für verschiedene außerunterrichtliche Vorhaben (Kunst, Musik, NAWI) und für die Ausstattung des Schulsanitätsdienstes. Und nicht zuletzt bleibt die Finanzierung der Schulbibliothek eine Daueraufgabe für die Schulgemeinschaft.

    Jeder Schüler/Läufer bekommt Ende April seine Teilnehmerkarte und wird sich im Familien- und Freundeskreis, bei Unternehmen oder Geschäften Sponsoren suchen. Mit der Teilnehmerkarte gibt es dann auch detaillierte Informationen zum Ablauf dieses besonderen Tages.

    Sposorenlauf2016

    Der erste Sponsorenlauf des FFG im Juni 2014 war ein Riesenerfolg, 1.200 flinke Füße haben 14.800 Euro erlaufen. Die Messlatte liegt 2016 also hoch!

    Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung von Sportlern, Sponsoren und Schaulustigen. Natürlich sorgen auch dieses Mal Schüler, Eltern und Lehrer gemeinsam für leckere Snacks und Getränke.

    Übrigens, der Sponsorenlauf ist eine Schulveranstaltung. Sportbefreite Schüler werden mit Helferaufgaben betraut und bringen einen Kuchen mit.

    Euer Organisationsteam


    Exkursion zum Bundestag

    - 22. Mai 2016 -

    Am 11. April 2016 hatten wir, die 11. Klassen, die Möglichkeit, den Bundestag zu besuchen. Unser Bus machte sich schon um 6:45 Uhr, einer Zeit zu der die meisten sonst noch im Bett liegen, auf den Weg nach Berlin.

    Nachdem wir angekommen waren und die flughafenähnlichen Sicherheitskontrollen überstanden hatten, besichtigten wir die Kuppel auf dem Dach des Reichstagsgebäudes. Dort konnten wir Fotos machen und den Ausblick auf die Hauptstadt genießen.

    Anschließend hörten wir uns auf der Zuschauertribüne im Plenarsaal einen Vortrag über die Arbeit des Bundestages an. Wir erfuhren interessante Fakten über das Parlament – vom Gewicht des Bundesadlers bis zum Ablauf eines Hammelsprungs. Eine Plenardebatte fand am Tag unseres Besuches leider nicht statt.

    Dennoch stand uns die Abgeordnete Karin Strenz eine Stunde lang Rede und Antwort. Die CDU-Politikerin sitzt seit 2009 für unseren Wahlkreis im Bundestag. Dort ist sie im Verteidigungs- und Sportausschuss tätig. Nachdem sie sich vorgestellt hatte, beantwortete sie unsere Fragen zu ihrer Arbeit und politischen Themen wie Wehrdienst, Lobbyismus und Flüchtlingskrise. Mit diesem aufschlussreichen Gespräch endete unser Besuch auch schon wieder.
    Anschließend hatten wir noch vier Stunden Freizeit, bevor wir zurück nach Bad Doberan fuhren.
    Wir bedanken uns bei den Sozialkundelehrerinnen und -lehrern für die Vorbereitung dieser spannenden Exkursion!

    Hanna Drevelow
    Malte Weirich
    IMG-20160412-WA0006_Fotor


    Bewährtes Treffen ehemaliger Schüler

    - 11. Mai 2016 -

    Sehr schnell vergeht ein Jahr und es ist eine feste Tradition, dass sich ehemalige Schüler des Bad Doberaner Gymnasiums und der EOS zu einem Verein zusammengeschlossen haben, der sich jedes Jahr im Frühjahr im Friderico Francisceum Gymnasium zu seiner Mitgliederversammlung trifft.

    Doch nur eine Mitgliederversammlung ist wahrlich etwas zu wenig und deshalb sprechen bereits am „Tag der Zeitzeugen“ Altschüler mit den Schülern der 11. Klassen und bringen ihnen mit Erfahrungen aus ihrem Leben die Geschichte nah. Es werden Fragen gestellt, es wird diskutiert und gern berichten auch die Schüler aus ihrem Schulalltag. Es ist ein Geben und ein Nehmen und beide Seiten gehen zufrieden aus diesem Vormittag.

    In all den Jahren des Bestehens des Vereins finden wir uns bereits zum Mittagessen zusammen, freuen uns über ein Wiedersehen und plaudern bis zum Beginn der Mitgliederversammlung über Erlebtes.

    Am Samstag, dem 23.04.2015, versammelten sich 24 Mitglieder und 9 Gäste, über die wir uns besonders gefreut haben, in der Aula. Wie in jedem Jahr begrüßten uns Schüler mit einem kleinen kulturellen Beitrag. Lisa Marie Tyc begleitete Frieda Hexel und Charline Stynka bei ihrem Gesang auf dem Klavier und auf der Gitarre.

    K800_IMG_20160426_085736

    Besonders herzlich hieß der Vorsitzende Horst-Dietrich Hagen  an diesem Nachmittag zwei unserer ältesten Mitglieder des Jahrgangs 1925, Frau Ute Tödter und Frau Dr. Irene Bull, willkommen.

    Mit dem Bericht des Vorsitzenden  erfuhren die Mitglieder, dass der Schulverein  im vergangenen Jahr den drei besten Abiturienten wieder Buchprämien überreichte und dass mit der finanziellen Zuwendung von 2.000 Euro an die Schule die Bepflanzung des Gartenteils von der linken Gebäudeecke entlang des Rosenwinkels   vorgenommen wurde.  Diese Pflanzaktion soll fortgesetzt werden.

    Die Schulleiterin Frau Hacker informierte uns über die derzeitige Situation an der Schule, über Höhepunkte im Schulalltag, über Reisen der Schüler und über Wettbewerbe, an denen sich die Schüler beteiligen. Ganz herzlich bedankte sie sich für die finanzielle Unterstützung des Vereins.

    Frau Dr. Gräfe gab dann einen kurzen Einblick in die Vorbereitungen  des großen Altschülertreffens am 01.10.2016, zu dem nochmals alle ehemaligen Schüler eingeladen wurden, denn  wir wünschen uns ein Treffen mit vielen ehemaligen Schülern, denen an diesem Tag alle Türen im Gymnasium offen stehen.

    Nach neunjähriger Tätigkeit als Vorsitzender dankte Frau Dr. Gräfe  Herrn Hagen für sein Engagement im Schulverein.  In der anschließenden Wahl wurde sie zur neuen Vorsitzenden des Vereins ehemaliger Schüler gewählt.

    K800_1461482412578Auch dem  Kassenwart Herrn Keuer wurde für seine zwanzigjährige Tätigkeit gedankt. Er konnte uns mitteilen, dass  in diesem Jahr  1.500 Euro unserer Einnahmen der Schule zu Gute kommen werden.

    Wir freuten uns sehr darüber, dass uns die Schüler wieder zu einem Kaffeetrinken in die Cafeteria einluden und wir den Tag mit anregenden Gesprächen ausklingen lassen konnten.

    Es liegt uns sehr am Herzen, dass  der Schulverein ehemaliger Schüler erhalten bleibt und wir neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen können.

    Über sehr viele Teilnehmer an unserem Altschülertreffen im Oktober  würden wir uns ganz besonders freuen.

     

    Das Gymnasium und der Verein stellen sich unter www.ffg-dbr.de  vor. Kontakt kann auch über E-Mail an ehemalige@ffg-dbr.de oder telefonisch unter M.Gräfe  01523/4083652 aufgenommen werden.

    Gisela Müller


    Frühjahrsputz 2016

    - 21. April 2016 -

    Jede Aktion braucht einen Motor, einen „Beweger“.

    Bei unserem Arbeitseinsatz am 13. April 2016 war das zum wiederholten Mal Heike Rönnfeldt. Sie hatte Farben und Schleifpapier besorgt, alle Aufgaben mit dem Hausmeister abgesprochen, die Brötchen-und Wurst-Abfrage in Auftrag gegeben, den Grillmeister und die Brigadiere benannt und schon konnte es losgehen.

    arbeitseinsatz 13 april 2016 03

     

    Frau Rönnfeldt zeigt, wo’s heute lang geht.

    arbeitseinsatz 13 april 2016 19 arbeitseinsatz 13 april 2016 21

    Beim Streichen der Bank machen die Schüler noch nicht alles perfekt, Frau Rönnfeldt zeigt nochmal, wie’s geht.

    Prüfender Blick an der Weitsprunggrube…

    arbeitseinsatz 13 april 2016 14

     

    …aber alles ist in Ordnung.

    Kein Wunder, dass alle Arbeiten schnell erledigt waren: Die Bänke abgeschliffen und gestrichen, der Sand in der Weitsprunganlage locker und geharkt, die Kräuterspirale vom Unkraut befreit, das Moos im Rasen mit Branntkalk bestreut, der Grill bereit für die Würstchen…

    Danke an alle Mithelfer, besonders an die 7f und an die 8a, die mit vielen Schülern dabei waren!

    Und wie Heike Rönnfeldt immer sagt: Wir sind die Guten! Deshalb schien auch die Sonne und kein Regentropfen fiel auf die frisch gestrichen Bänke…

    Wir freuen uns schon auf den Herbst, wenn es wieder heißt: Wir laden ein zum Arbeitseinsatz auf dem Schulhof!

    Euer Schulverein


    Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

    - 20. April 2016 -

    ihr habt euch mit einer ideenreichen „Mottowoche“ und einem stimmungsvollen „letzten Schultag“ von eurem Schulalltag verabschiedet.

    Vielen Dank für die Einladung zum Brunch am Freitag, das liebevoll angerichtete sowie abwechslungsreiche und leckere Buffet erfreute Herz und Magen aller Anwesenden. Es machte Freude, in entspannter Atmosphäre miteinander ins Gespräch zu kommen.

    Morgen beginnt mit der Deutsch-Prüfung der letzte entscheidende Abschnitt in eurer Schullaufbahn. Dazu wünschen wir euch allen viel Kraft, Stärke und Erfolg.

    Birgit Hacker – Schulleiterin


    3. Platz für unsere Schülerzeitung „Stichling“

    - 14. April 2016 -

    Am 12.04.2016 fand die diesjährige Preisverleihung des 11. Schülerzeitungswettbewerbs 2015/16 in Neubrandenburg statt. Die Jury des Jugendmedienverbandes Mecklenburg-Vorpommern lobt jährlich die Preisträger aus.

    Unsere Medienmacher des „Stichlings“ belegten in diesem Jahr den 3. Preis für die Winter-Ausgabe 2015, Nr. 60 mit dem Thema: „Selbstbewusstsein & Selbstliebe“.

    Der Preis wurde von Cordelia Pörksen, Lara Seeliger, Lucas Rudolph, Gerolf Vent sowie Till Frömmel entgegengenommen.

    Einen besonderen Höhepunkt der Veranstaltung bildete der musikalische Beitrag unserer Schülerin Jeanna Stankiewitz.

    Herzlichen Glückwunsch!


    Nos félicitations à tous les candidats du DELF

    - 12. April 2016 -

    Am 11.April 2016 fand in unserer Aula die feierliche Übergabe der DELF-Diplome statt. Im vergangenen Schulhalbjahr hatten sich insgesamt 10 Schüler auf das besondere Zertifikat für die französische Sprache vorbereitet und die Prüfungen, durchgeführt von französischen Muttersprachlern und Französischlehrern, am ISG in Rostock mit großem Erfolg absolviert. Allen 10 Teilnehmern noch einmal herzlichen Glückwunsch!!!

    Folgende Schüler konnten in den verschiedenen Niveaustufen geehrt werden:

    A2 – Carla Bücker, Anna Hodek, Franziska Mielke, Ahmet Sidar, Johannes Lex, Arne Militzer

    B1 – Lena Ahrens, Jule Hackendahl, Helen Hallier, Alena Henneken

    20160411_112943


    Und nochmal: Frühjahrsputz 2016

    - 5. April 2016 -

    Eine Bauernregel zum 13. April (Namenstag von Martin) lautet:
    „So wie Martin es will, so zeigt sich dann der ganze April“.

    Der Schulverein ruft auf zum Frühjahrsputz rund um das Gymnasium und wir freuen uns auf schönstes Frühlingswetter und auf viele Helfer!
    Wir treffen uns am 13. April ab 15:45 Uhr auf dem Schulhof.
    Gerne mitbringen: Gute Laune und Arbeitshandschuhe und – wer hat – eine Schleifmaschine für die Holzbänke.
     

    frühblüherDer Schulverein und der Hausmeister koordinieren alle Arbeiten.
    Liebe Schüler, ihr seid besonders herzlich eingeladen, denn hier geht es um euer Schulumfeld.
    Nach getaner Arbeit können sich alle Helfer mit Grillwurst, Brötchen und Getränken stärken. Dazu lädt – wie immer – der Schulverein ein.

     

    Damit wir besser planen können, bitten wir um Rückmeldung über die Klassenlehrer oder die Elternvertreter bis zum 08. April 2016.

     

    Also, wir sehen uns am 13. April ab 15:45 Uhr auf dem Schulhof des FFG.

     

    Euer Schulverein


    Fahrplanänderung ab 05.09.2016

    - 31. März 2016 -

    Liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,

    am 05.09.2016 tritt ein neuer Busfahrplan in Kraft.

    Teilen Sie uns bitte schriftlich mit, ob Änderungswünsche in Bezug auf die Fahrplangestaltung bestehen.
    Die Änderungen müssen möglichst detailliert begründet werden.

     
    Ihre Zuarbeit sollte spätestens bis 08.04.2016, 13.00 Uhr, erfolgen.


    Daniel Hofmann „ersingt“ sich den 1. Preis beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“

    - 30. März 2016 -

    Daniel Hofmann, Schüler der 12. Klasse, erzielte einen 1. Preis im Fach Gesang beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ Mitte März in Wismar. Damit hat sich Daniel für die Teilnahme am Bundeswettbewerb Mitte Mai in Kassel qualifiziert.

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung!
    Gleichzeitig viel Kraft und Freude im Rahmen der Vorbereitung auf den Bundeswettbewerb und dort viel Erfolg!

     

    Birgit Hacker – Schulleiterin