• Friderico-Francisceum Gymnasium

    Alexandrinenplatz 11
    D-18209 Bad Doberan

    Tel.: (038203) 62395
    Fax.: (038203) 17149
    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern am Landesfinale Beachvolleyball in Greifswald

    - 20. Juni 2017 -
    DSC02917 DSC02859

    Zum zweiten Mal hintereinander qualifizierten sich die Schülerinnen und Schüler unserer Schule für die Landesmeisterschaft im Beachvolleyball. Das allein war schon ein großer Erfolg. Beim Landesfinale traten nun die 6 besten Mannschaften aus Mecklenburg /Vorpommern an. Fast alle Mannschaften bestanden aus Schülern, die regelmäßig trainieren und intensive Beacherfahrung besitzen. Insofern war das für unsere Schulmannschaft mit drei Hallenvolleyballern eine große Herausforderung. In unserer Gruppe belegten wir zunächst den zweiten Platz und spielten somit um den Einzug ins Halbfinale. In einer spannenden und sehr engen Auseinandersetzung unterlagen wir dem Team aus Wismar mit einem 2:1. In der nächsten Begegnung erreichten wir dann einen hervorragenden 4. Platz, ganz knapp an einem Podiumsplatz vorbei. Allerdings konnten wir einen Beachvolleyball als Preis mit nach Hause nehmen. Alle Spielerinnen und Spieler kämpften vom ersten bis zum letzten Ball (auch Dank der Motivation durch Willi) und zeigten damit, dass sie auf diesem Spielniveau sehr gut mithalten konnten.

    Der lange Tag endete dann gegen 16.00 Uhr in Bad Doberan.

    Ein Dank für das sportliche Engagement geht an: Arne Militzer, Karl Mertink, Willi Trhal, Till Schröder, Lilli Scheben, Emily Wagner und Luna Gerstenberger.

    A. SchröderDSC02945


    Schulelternrat des Friderico Francisceum

    - 15. Juni 2017 -

    Sitzung des Elternrates

    Der Elternrat trifft sich zu seiner letzten Sitzung im Schuljahr 2016/2017

    am Mittwoch, 21. Juni 2017, ab 19 Uhr
    Gastwirtschaft Zum Kutscher
    Rostocker Str. 19,
    18209 Bartenshagen-Parkentin/ OT Parkentin
    http://www.zumkutscher.de/

    Wir freuen uns an diesem Abend auf gute Gespräche und viele Ideen für die Elternarbeit!
    Alle, die gemeinsam mit dem Fahrrad zum Kutscher fahren wollen, treffen sich um 18:30 Uhr am Gymnasium.

     

    Vortragsveranstaltung

    Am Donnerstag, 29. Juni 2017, findet um 19 Uhr in der Aula der Vortrag „Das Lernen lernen“ statt. Alle Eltern sind dazu herzlich eingeladen.
    Uns erwartet ein unterhaltsamer Abend. Die Referenten gehen auf verschiedene Lerntypen ein und vermitteln Techniken und Tipps für dauerhaften Lernerfolg.
    Mehr Infos unter http://www.lvb-lernen.de/vortrag

     

    Stefan Rieck (Vorsitzender) & Ruth Konarski (Stellv. Vorsitzende)


    Die Vereinten Nationen in Rostock?

    - -

    Noch nie von BALMUN gehört?

    Seit vielen Jahren veranstaltet im Mai das Innerstädtische Gymnasium Rostock die „Baltic Model United Nations“, die Simulation einer Tagung der UNO, an der Schüler aus vielen Ländern teilnehmen.

    In diesem Jahr nahmen aus unserer Schule Ebba v. Grotthuss, Jannes Lembke, Max Neubert, Jan Philip Walter und Eva Mariken Wolfram, alle aus dem zehnten Jahrgang, als Delegierte des Staates Bangladesh teil. In verschiedenen Ausschüssen, wie z.B. dem Menschenrechts-, dem Abrüstungs- und dem Umweltausschuss, diskutierten sie (auf Englisch!) über Möglichkeiten der Eindämmung des Waffenhandels, über die Stärkung von Mädchen- und Frauenrechten oder über die Verringerung der CO2-Emmissionen im „Trumpzeitalter“.

    In diesen vier Tagen wurden natürlich auch viele persönliche Kontakte zu anderen „delegates“ geknüpft, sowohl in den Diskussionen, in den Pausen als auch auf dem BALMUN-Dance.

    Unsere Teilnehmer werden diese Tage nicht so schnell vergessen.

    I. Walther

    20170521_102851_Fotor


    Auswahlwettbewerb zur Internationalen JuniorScienceOlympiade (IJSO)

    - 13. Juni 2017 -

    Wie schon im letzten Jahr nimmt

    Jan Weber (Klasse 9D)

    an diesem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie den Kultusbehörden der Länder geförderten Wettbewerb teil.

    Der Wettbewerb beginnt jeweils am 1. November und führt über vier Stufen in das deutsche Nationalteam. Jan hat bereits die 3. Stufe beendet und wir drücken fest die Daumen für das Erreichen der 4. Stufe!

    Wer macht im nächsten Schuljahr mit?

    Wer sich ganz allgemein für Naturwissenschaften und nicht nur speziell für eine Fachdisziplin interessiert, ist hier genau richtig. An der ersten Runde kann sich jeder – auch zusammen mit Freunden – ohne große Einstiegshürde beteiligen: Die Aufgaben bestehen aus einfach durchzuführenden Experimenten, an die sich weiterführende Fragen knüpfen.

    Die Juniorolympiade wendet sich an Schülerinnen und Schüler, die höchstens 15 Jahre alt sind. Wer älter ist kann an den ähnlich aufgebauten ScienceOlympiaden teilnehmen. Nähere Informationen zum Ablauf erhaltet ihr z.B. bei Frau Fleckstein.


    Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

    - -

    ab dem 19.06.2017 sind die Baumaßnahmen zwischen Satow und Heiligenhagen beendet, sodass die Straße wieder uneingeschränkt befahrbar ist. Dadurch ändern sich die Abfahrtszeiten folgender Buslinien: 102,104, 106, 107, 109, 110, 125 und 135.

    Xenia Dienemann – stellv. Schulleiterin


    Lesewettbewerb der 7. Klassen

    - 22. Mai 2017 -

    IMG-20170516-WA0005Am Montag, dem 08.05.2017, nahmen die 11 besten Leserinnen und Leser der 7. Klassen, trotz Aufregung, erfolgreich am diesjährigen englischen Lesewettbewerb teil.

    Mit Spaß und Enthusiasmus lasen sie ihre Texte ausdrucksvoll vor. Aufgrund hervorragender Vorbereitung aller fiel die Entscheidung nicht leicht. Aber wie immer kann es nur drei Gewinner geben.

    In diesem Sinne: Congratulations to…

    1. Melissa Albrecht
    2. Sebastian Walter
    3. Amelie Schricker

    Weiterhin viel Spaß am Lesen wünscht der Wahlpflichtkurs “creative use of the english language”!


    Malexkursion der Schüler des Hauptfaches Kunst in Schwaan

    - 17. Mai 2017 -

    Kunstausflug-SchwaanTraditionell haben Schüler und Schülerinnen des Friderico – Francisceum Gymnasium zu Bad Doberan im April in Schwaan auf den Spuren der Gründer der Schwaaner Künstlerkolonie gewandelt und von ihnen inspiriert, selbst Bilder gemalt.

    Obwohl die Temperatur recht niedrig war, sind alle in die freie Natur gegangen und haben sich der Herausforderung gestellt.

    Wir möchten die besten Arbeiten in einem entsprechenden Rahmen prämieren und in einer kleinen Ausstellung präsentieren.

    Die Veranstaltung findet am Freitag, dem 19.5.2017, um 16.00 Uhr in der Kunstmühle Schwaan statt.

    Um 17.00 Uhr kann jeder an einer Führung zur aktuellen Ausstellung „Ekensund – eine dänische Künstlerkolonie“ teilnehmen.

     

    Wir würden uns freuen, wenn viele Interessierte den Weg nach Schwaan finden und sich von den Ergebnissen überraschen lassen.


    Tag der Zeitzeugen 2017

    - 12. Mai 2017 -

    Wieder einmal ist der Tag der Zeitzeugen in der Schule durchgeführt worden. In 13 Gruppen haben die Schüler der 11. Klassen im Rahmen der Geschichtskurse die Gelegenheit gehabt, in lockerer Runde Interessantes aus der Vergangenheit zu erfahren. Informationen, Fragen und Antworten ließen die Zeit sehr schnell vergehen. Die ehemaligen Schüler des Gymnasiums oder der EOS kommen gern zu diesen Gesprächsrunden – und das nicht nur wegen der Vorbereitung mit Kaffee und Kuchen durch die Schüler. Die Vermittlung der vergangenen Ereignisse aus damaliger und heutiger Sicht ist für beide Seiten interessant und manchmal auch überraschend.

    Margot Gräfe – Vorstandsvorsitzende im Altschülerverein


    Känguru-Wettbewerb 2017

    - 2. Mai 2017 -

    In diesem Jahr fand der Mathematik-Wettbewerb am 16.03.2017 statt. Von unserer Schule nahmen 124 Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen teil. Einige von ihnen konnten dabei beachtliche Erfolge und somit auch Preise erzielen.

    1. Preis: Hagen Gieloff
    Ole Brockmann
    7b
    7a
    2. Preis: Jan Stewe
    Malte Weirich
    9b
    Kl. 12
    3. Preis Gina Swiantek 9a

    Das T-Shirt für den größten Känguru-Sprung hat sich Hagen Gieloff verdient. Er konnte 15 aufeinanderfolgende Aufgaben richtig lösen.

    Herzlichen Glückwunsch vor allem an die Preisträger! Allen Teilnehmern wünschen wir viel Spaß mit dem Knobelspiel.

    Im nächsten Schuljahr startet das Känguru wieder am dritten Donnerstag im März. Wir hoffen wieder auf viele interessierte Schülerinnen und Schüler.

    FS Mathematik – G. Basedow


    Liebe Eltern,

    - 27. April 2017 -

    auch in diesem Jahr wollen wir am Ende des Schuljahres vom 17.07.2017 bis zum 20.07.2017 wieder unsere Projektwoche durchführen.

    Unser Thema heißt dieses Mal Blick in die Zukunft –Traum und Wirklichkeit.

    Um den Kindern und Jugendlichen eine große Vielzahl an unterschiedlichen Projekten anbieten zu können, sind wir auf der Suche nach Mitstreitern.
    Deshalb unsere Frage an Sie: Können Sie uns mit einem Projekt unterstützen oder kennen Sie jemanden, der ein Projekt anbieten kann?

    Bitte melden Sie sich bei uns: kmt.witt.rostock@t-online.de

    Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

    Ihr Projektwochenteam