• Friderico-Francisceum Gymnasium

    Alexandrinenplatz 11
    D-18209 Bad Doberan

    Tel.: (038203) 62395
    Fax.: (038203) 17149
    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Von der Antike und reisenden Einhörnern – Ein ganz normaler Freitag der 13.

    - 23. April 2018 -

    Vom 13.04.2018 bis zum 15.04.2018 fuhren 12 Schüler der 8.-11. Klasse unserer Schule zusammen mit Frau Naß nach Greifswald zum 1. Antike-Camp ins MaJuWi in Wieck. Dort haben wir zusammen mit den Profilschulen aus Greifswald, Schwerin und Neustrelitz an drei verschiedenen Workshops rund um die Antike teilgenommen. Außerdem durften wir einem spannenden und unterhaltsamen Vortrag über Medusa von Frau Hömke lauschen. In unserer Freizeit haben wir uns den Hafen und die Brücke in Wieck angesehen und gemeinsam viel gelacht. Am Sonntagvormittag wurden dann die Ergebnisse des Wochenendes präsentiert. Zur Mittagszeit verabschiedeten wir uns von den anderen Schulen und traten die Rückreise nach Bad Doberan an.

    Vielen Dank an Frau Naß, welche für dieses Wochenende „Mami und Papi“ für uns gespielt hat. Wir hatten einen riesen Spaß und hoffen, dass wir in der Zukunft ähnliche Projekte erleben dürfen.

    Michèle Ehlert & Melissa Albrecht


    Logo Archimedes überarbeitet

    Heureka! Heureka! – Wir lernen Archimedes kennen

    Archi1Nach den Osterferien herrschte Trubel im Möckelbau des Friderico – Francisceums, Gymnasium zu Bad Doberan. Vom 05. bis 09. April fanden dort im Ramen unseres humanistischen Profils die ersten gemeinsamen fächerübergreifenden Projekttage zum Thema Archimedes statt.

    In mehreren Gruppen beschäftigten sich 45 Schüler der 7. und 8. Klassen mit dem Superstar der Antike. In den Kursen Philosophie, Kunst, Experimente, Museion und kreatives Schreiben und Theater konnten die Schüler und Lehrer, ohne den Druck Fehler zu machen, ihre Gedanken austauschen, sich kreativ ausleben, forschen und selber in die Rolle des Archimedes schlüpfen. So konnten wir alle mit viel Spaß, Interesse und mit unterschiedlichsten Methoden unser Wissen über die verschiedenen Aspekte des Lebens des berühmten Forschers und Wissenschaftlers erweitern.

    Archi3 Archi2
    Archi5 Archi4

    Einen ganz großen Dank an die Lehrer, welche die verschiedenen Stationen betreuten und sich bei der Planung und Ausführung des Projektes engagiert haben. Es hat sich eindeutig gelohnt und wir würden uns über ähnliche Projekte in der Zukunft freuen. Ein Dank gilt auch Maxi Kalisch aus der 11G, welche das wunderschöne Logo für die Projekttage entworfen hat.

    Melissa Albrecht
    Archi6


    Erfolgreicher Arbeitseinsatz

    - 22. April 2018 -

    Jarbeitseinsatz 11 april 2018 33eder, der nach unserem Frühjahrsputz am 11. April schon auf dem Schulhof war, konnte sehen, was wir alles geschafft haben.

    Wir haben die Bänke gestrichen, drei neue Bänke aufgestellt, die Kräuterspirale aus dem Winterschlaf geholt, die Sportanlagen geharkt, die Wiese mit den Frühblühern vom Laub befreit und viele weitere Frühblüher dazu gepflanzt.

    Toll, dass auch ehemalige Schüler mit viel Spaß dabei waren. Wie immer gab‘s nach getaner Arbeit eine Wurst vom Grill, um den sich Willem und Karl gekümmert haben.

    Ein Dankeschön an alle Helfer, wir freuen uns schon auf den Herbstputz!
    Hier ein paar Fotos für all diejenigen, die sich von Ferne über die Homepage informieren.

    Euer Schulverein

    arbeitseinsatz 11 april 2018 46 arbeitseinsatz 11 april 2018 61

    Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

    - 10. April 2018 -

    die Fahrplangestaltung für das kommende Schuljahr 2018/19 wird in den kommenden Wochen erfolgen. Wenn Sie Hinweise haben, die bei der Planung zu berücksichtigen sind, teilen Sie uns diese gern bis zum 25.04. 2018 schriftlich mit.

    Xenia Dienemann – stellv. Schulleiterin


    Neues aus dem Schulverein: Vorstandswahlen und Frühjahrsputz

    - 27. März 2018 -

    Auf der Mitgliederversammlung des Schulvereins am 15. März legte der Vorstand Rechenschaft über das Jahr 2017 ab. Die Mitglieder diskutierten anschließend über die Vorhaben in den kommenden zwei Jahren.

    Satzungsgemäß fanden außerdem Wahlen statt: Caroline Traue, Ruth Konarski, Heike Rönnfeldt und Steffi Molkentin wurden als Vorstandsmitglieder wiedergewählt und gehen damit in die dritte Amtszeit. Verstärkt wird der Vorstand künftig durch Silvia Schönebeck – herzlich willkommen!
    Ebenfalls wiedergewählt wurden Christiane Merkel und Julia Janning als Kassenprüfer.

    Gleich nach Ostern ruft der Verein auf zum diesjährigen Frühjahrsputz.
    Am Mittwoch, 11. April, wollen wir unseren Schulhof gemeinsam aus dem Winterschlaf holen.

    Liebe Schüler, wir freuen uns, wenn ihr zahlreich kommt und mithelft.
    Wir treffen uns ab 15:45 Uhr auf dem Schulhof. Schulverein und Hausmeister werden wie immer die Arbeiten koordinieren.
    Es ist schon gute Tradition, dass alle Helfer nach getaner Arbeit zu Grillwurst, Brötchen und Brause eingeladen sind.

    Also, bitte vormerken: Wir sehen uns am 11. April ab 15:45 Uhr auf dem Schulhof!

    Bis dahin wünschen wir allen fröhliche Ostertage!

    Euer Schulverein


    Schüler-Fotowettbewerb der Biologie „FRÜHLINGSERWACHEN“

    - 26. März 2018 -

    Liebe SchülerInnen,

    es ist wieder soweit: wie schon im letzten Halbjahr möchten wir die Fotografie-Fans unter Euch dazu einladen, am Fotowettbewerb der Fachschaft Biologie teilzunehmen!

    Eine Jury aus Biologielehrern wird die besten 3 Fotos auswählen – diese werden dann im Hauptgebäude (Fotos von Schülern der Klassen 7-9) und im Nebengebäude (Fotos von Schülern der Klassen 10-12) ausgestellt.

    Das Thema für dieses Halbjahr lautet „FRÜHLINGSERWACHEN“. Bitte achtet darauf, dass keine Menschen auf den Bildern zu sehen sind – es geht um die Natur um uns herum.

    Also, schickt uns maximal 3 eurer besten Fotos als Bilddatei in größtmöglicher Auflösung (mindestens 5 Megapixel) an die E-Mail-Adresse andreas-schewe@gmx.de oder brennt sie auf eine CD und lasst sie ins Fach von Herrn Schewe legen. Natürlich sind auch klassische, nicht-digitale Fotos gern gesehen! Bitte vergesst nicht, euren Fotos auch einen Titel zu geben!

    Einsendeschluss ist der 30. April 2018.

    Und jetzt viel Spaß beim Knipsen – wir freuen uns auf eure Einsendungen!

    Eure Biologie-LehrerInnen


    Liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Gäste

    - 20. März 2018 -

    Am Donnerstag, dem 22. März 2018, findet um 19.00 Uhr im Festsaal der Kreisverwaltung in Bad Doberan das letzte Benefizkonzert des Abijahrgangs 2017/18 unter dem Titel:
    „AbifiZeitreise“
    statt.
    Das Programm besteht aus Stücken der verschiedenen Epochen der Musik.
    Ob Klassik oder Moderne – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

    Wir würden uns freuen, Sie Donnerstagabend auf eine Reise in die Vergangenheit mitnehmen zu dürfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Der Abiturjahrgang 2017/18


    Gratulamur!

    - 19. März 2018 -

    Latein
    Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern des diesjährigen Certamen Balticum. Alle zwei Jahre findet für das Fach Latein dieser landesweite Wettbewerb statt, dieses Jahr unter dem Thema „Rom und das Fremde“. Vier Schüler unserer Schule (Jan Stewe, Jan Weber, Rosi Fust und Nele Stengel) nahmen am Klausurwettbewerb teil und mussten neben einer Übersetzung Aufgaben zur Grammatik und Geschichte bearbeiten.

    Jan Weber aus der Klasse 10d hat einen hervorragenden 1. Platz errungen und erhielt neben einer Urkunde ein Geldgeschenk. Herzlichen Glückwunsch!

    Wir danken allen Teilnehmern und hoffen auch in zwei Jahren auf rege Teilnahme.

    Die Lateinfachschaft


    Herzliche Glückwünsche allen Teilnehmern!

    Birgit Hacker - Schulleiterin


    neuer Fahrplan

    - 16. März 2018 -

    Liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,

    ab 17. März 2018 tritt der neue Fahrplan in Kraft. Bitte beachten Sie, dass sich auf einigen Strecken Änderungen ergeben haben.

    Xenia Dienemann – stellv. Schulleiterin


    Jugend trainiert für Olympia – Gold, Silber und Bronze in den Landesfinals Basketball in Rostock und Gerätturnen in Bad Doberan

    - 10. März 2018 -

    In der vergangenen Woche waren unsere Schüler an verschiedenen landesweiten Schulsportveranstaltungen beteiligt. Den Anfang machten unsere Basketballerinnen der WK III am 27. Februar. Sie gewannen zunächst die Gruppenspiele gegen Greifswald und konnten sich im anschließenden Halbfinale gegen Stralendorf durchsetzen. Damit war nach zwei vierten Plätzen in den vergangenen Jahren erstmals eine Medaille sicher. Im Finalspiel gegen Wolgast behielten alle ihre Nerven und konnten auch dieses dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung erfolgreich bestreiten und sich nicht nur mit der Goldmedaille, sondern mit der Teilnahme am Bundesfinale in Berlin belohnen. Herzliche Glückwünsche an das Team um Hanna Michaelis (12), Gesa Lehmann (9), Hannah Davidek (8 Punkte), Luna Gerstenberger (7), Mareen Bürger (7), Hanna Beyer (4), Hanna Ehmke, Paula Müller, Mareike Lange und Inken Lehmann sowie dessen Schülertrainer Toni Spiegel!

    Tags darauf traten unsere Mädchen und Jungen der WK II erstmals im Basketball-Landesfinale an. Die ersatzgeschwächte Mannschaft um Lilli Scheben (25 Punkte), Amina Abilov (15), Luise Ulisch (8), Theresa Schmiedinger (6), Lena Upplegger, Alina Struck und Carolin Schmitz gewann ihr erstes Gruppenspiel deutlich gegen das Geschwister-School Gymnasium aus Wismar und unterlag im zweiten mit nur einem Punkt dem späteren Silbermedaillengewinner aus Greifswald. Im Semifinale hatte das ISG aus Rostock selbst mit spektakulären Würfen eine gefühlte Trefferquote von 100 Prozent und ließ uns keine Chance. Unter dem Strich belohnten sich die Mädchen für eine tolle Turnierserie mit dem vierten Platz auch dank neu einstudierter Taktik ihres Trainers Toni Spiegel. Letzterer führte mit 61 Punkten sein eigenes Team mit Paul Händler (30), Ole Tummoscheit (24), Eric Starck (10), Roy Valaitis (6), Seung-Hyun Yoon (6), Lukas Burchert (2) Moritz Winkhaus (2) und Enno Glyona (2) am selben Tag zur Bronzemedaille. Sie gewannen alle Spiele – außer
    das Halbfinale gegen den späteren Sieger aus Neustrelitz. Herzlichen Glückwunsch beiden WK II-Teams!

    Am 2. März richtete unser Gymnasium erstmals das Landesfinale Gerätturnen mit insgesamt sieben Mannschaften aus fünf Schulen aus. In diesem gewann unsere WK III um Jette Fischer, Carolin Bender, Josefine Duckhorn und Wiebke Wichmann Bronze und die WK II mit Leefke und Josefine Lampen, Solvig Mahnke sowie Lisa Pehlgrimm Silber. Die Gäste der deutlich gefüllten Zuschauertribüne erhielten einen Einblick in diese technisch sehr anspruchsvolle Sportart.

    Die Durchführung dieser Veranstaltung erforderte eine gut organisierte Vorbereitung. Einen wesentlichen Beitrag leistete neben vielen Helfern vor allem Gabi Jentoch. Allen sei dafür auch im Namen der Schüler ganz herzlich gedankt.

    D. Magister – verantwortlicher Sportlehrer


    Herzlichen Glückwunsch zu diesem großen Erfolg im Namen der Schüler und Lehrerschaft!

    Birgit Hacker – Schulleiterin


    Landeswettbewerb der 57. Mathematikolympiade

    - 7. März 2018 -

    Am 23. und 24. Februar 2018 nahmen aus Klassenstufe 8: Ole Brockmann, Hagen Gieloff, Bruno Dodell und aus Klassenstufe 10 Jan Stewe am Landeswettbewerb der 57. Mathematikolympiade in Rostock teil. Diese vier Schüler unserer Schule mussten, wie alle anderen Teilnehmer auch, an zwei Tagen je drei Aufgaben lösen, die es in sich hatten. Das ist ihnen erfolgreich gelungen.

    MaO

    Besonders hervorzuheben sind die erreichten Ergebnisse von Ole Brockmann, er erzielte einen zweiten Preis, und Hagen Gieloff, der einen dritten Preis errang.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Auch weiterhin wünschen wir ihnen Freude und Erfolge bei der Auseinandersetzung mit anspruchsvollen mathematischen Aufgaben.

    Wer auch gern einmal andere, über den Unterricht hinausgehende mathematische Probleme lösen möchte, der hat alle 14 Tage (B-Woche) in der 7. und 8. Stunde im Raum 301 die Möglichkeit, am Förderunterricht teilzunehmen.

    FS Mathematik
    G. Basedow