• Friderico-Francisceum Gymnasium

    Alexandrinenplatz 11
    D-18209 Bad Doberan

    Tel.: (038203) 62395
    Fax.: (038203) 17149
    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • —DELF—

    - 18. März 2019 -

    Die Zertifikate für besondere Kenntnisse der französischen Sprache sind endlich da.

    Alle Delf-Kandidaten vom Januar 2019 haben die Prüfungen erfolgreich absolviert und sind herzlich eingeladen, ihre Zertifikate am Montag, den 25. März 2019 in der zweiten großen Hofpause in der Aula des FFG feierlich in Empfang zu nehmen.

    Nos félicitations!!!

    Mme Militzer


    Baumaßnahmen

    - 11. März 2019 -

    Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

    aufgrund von Baumaßnahmen in der Ortslage Heiligenhagen ist eine sichere Wegeführung der Kinder aus dem Wokrenter Weg und der Heiligenhäger Straße 7 bis 18 nicht uneingeschränkt gewährleistet.

    Ab Mittwoch, den 13.03.19 wird aus diesem Grund eine zusätzliche Haltestelle auf Höhe der Heiligenhäger Straße 13 in beiden Richtungen eingerichtet. Die Kinder aus dem Wokrenter Weg können diese über eine Zuwegung erreichen. Bis zum Ende der Bauarbeiten wird diese Haltestelle von allen Bussen angefahren.


    Schüler-Fotowettbewerb der Biologie „Tiere in Aktion“

    - 6. März 2019 -

    Liebe SchülerInnen,

    es ist wieder soweit: wie schon im letzten Schuljahr möchten wir die Fotografie-Fans unter Euch dazu einladen, am Fotowettbewerb der Fachschaft Biologie teilzunehmen!

    Eine Jury aus Biologielehrern wird die besten 3 Fotos auswählen – diese werden dann im Hauptgebäude (Fotos von Schülern der Klassen 7-9) und im Nebengebäude (Fotos von Schülern der Klassen 10-12) ausgestellt.

    Das Thema für dieses Halbjahr lautet „TIERE IN AKTION“. Bitte achtet darauf, dass keine Menschen auf den Bildern zu sehen sind – es geht um die Natur um uns herum.

    Also, schickt uns maximal 3 eurer besten Fotos als Bilddatei in größt-möglicher Auflösung (mindestens 5 Megapixel) an die E-Mail-Adresse andreas-schewe@gmx.de oder brennt sie auf eine CD und lasst sie ins Fach von Herrn Schewe legen. Natürlich sind auch klassische, nicht-digitale Fotos gern gesehen! Bitte vergesst nicht, euren Fotos auch einen Titel zu geben und in euren E-Mails ein ordentliches Anschreiben zu formulieren!

    Einsendeschluss ist der 30. April 2019.

    Und jetzt viel Spaß beim Knipsen – wir freuen uns auf eure Einsendungen!

    Eure Biologie-LehrerInnen


    „Steh auf, wenn du für Hansa bist“

    - 1. März 2019 -

    Am 20.02.2019 hatte die Klassenstufe 8 im Rahmen des Deutschunterrichts die Möglichkeit, das Jugendstück „Steh auf, wenn du für Hansa bist“ in einer Fassung von Juri Sternburg in der Aula zu sehen. Das Ein-Personen-Stück, welches als mobile Klassenzimmerproduktion unterwegs ist, stammt im Original von Jörg Menke-Peitzmeyer („Steh auf, wenn du für Schalke bist“) und wurde für das Volkstheater Rostock von Anna Langhoff inszeniert.

    Die Protagonistin namens Chrissi wurde von der jungen Schauspielerin Sophia Platz verkörpert. Chrissi tritt in dem Stück als begeisterter Fußballballfan des F.C. Hansa Rostock auf. Allerdings wird schnell deutlich, dass Chrissis Eltern sowie Klassenkameraden ihre fanatische Vorliebe für den Verein nicht teilen. Das fehlende Verständnis ihrer Umgebung führt dazu, dass Chrissi sich eigentlich einsam und ausgegrenzt fühlt, etwas Rückhalt findet sie nur beim Training und den Spielen ihres Lieblingsvereins.

    Besonders hervorzuheben ist die schauspielerische Leistung der Darstellerin. Das Solostück ist sehr temporeich und amüsant, die grölend lauten Fangesänge stehen im Kontrast zu dem unsicheren, traurigen Mädchen, das vereinzelt sogar depressiv und wahnsinnig wirkt. Der Schauspielerin ist es gut gelungen, die Emotionen und Gefühle des Mädchens zu transportieren, dem menschliche Nähe und die Unterstützung von Freunden und Verwandten fehlen.

    Das Ende der Vorstellung spaltete das Publikum: Minutenlang saß Chrissi stumm auf einem Stuhl und ließ die Zuschauer rätseln, wie es weitergehen würde – doch es passierte einfach nichts, bis der Applaus die Stille durchbrach. „Ich fand es sehr irritierend und habe mich unbehaglich gefühlt“ äußerten einige Schüler vereinzelt. Andere wiederum nahmen die Ruhe zum Anlass, um über Chrissis Situation nachzudenken und zu erkennen, dass fanatisches Fan-Sein zum gesellschaftlichen Ausschluss und mitunter sogar Mobbing führen kann. Oder umgekehrt? Das Stück lässt einiges an spannendem Interpretationsspielraum zu!

    Im Namen aller 8. Klassen möchten wir dem Schulverein an dieser Stelle herzlich für die finanzielle Unterstützung der Vorführung danken!

    (Klasse 8f, Fr. Wißotzki)


    Streik am 27.02.201

    - 26. Februar 2019 -

    Liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,

    Die Tarifpartner sind seit dem 21.01.2019 in Verhandlungen.
    Die Gewerkschaften haben für den 27.02.2019 zu einem landesweiten Warnstreik in Schwerin aufgerufen.
    Es ist davon auszugehen, dass der Unterricht nicht durchgängig planmäßig stattfinden wird.

    Mit freundlichen Grüßen
    Birgit Hacker – Schulleiterin


    Vorlesewettbewerb

    - -

    Am Dienstag, dem 19.02.2019, fand der diesjährige Vorlesewettbewerb der 7. Klassen statt.
    Unsere Schulbibliothek war der Veranstaltungsort. Gelesen wurde aus dem Buch ,, Wunder” von Raquel Palacio.
    Angetreten waren 20 Leser/innen, um die besten Vorleser/innen zu ermitteln.
    Die Jury setzte sch aus drei Erwachsenen und der Erstplatzierten des vergangenen Jahres zusammen.
    Ich bedanke mich für die Mithilfe und Zusammenarbeit.

    1. Adrian Rudolph 7d
    2. Yvette Holtz 7c
    3. Antonia Wendt 7e

    Herzlichen Glückwunsch den Platzierten, die einen Büchergutschein gesponsert vom Schulverein erhalten haben.

    Birgit Sautter
    Fachschaft Deutsch


    Volleyballasse im Einsatz,

    - -

    Am 20.02.2019 wurde unsere Schule erfolgreich beim Regionalfinale in Sanitz vertreten. In der Altersklasse der WK II konnten sowohl die Mädchen als auch die Jungen, mit einer geschlossenen Teamleistung, einen sehr guten zweiten Platz erkämpfen. Beide Mannschaften haben sich damit für das Landesfinale am 27.02.2019 in Schwerin qualifiziert.

    Wir wünschen Ihnen dafür viel Erfolg.

    O.Rieckhoff, M. Fischer


    Winterferien

    - 1. Februar 2019 -

    Liebe Schüler, sehr geehrte Eltern! Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

    Das erste Schulhalbjahr ist geschafft, die Winterferien stehen vor der Tür.
    Ich wünsche allen Schülern, dass ihr Zeit und Muße für Aktivitäten findet, die euch Freude bereiten und Kraft und Elan für die kommende Zeit geben. Nutzt die Zeit für gemeinsame Erlebnisse sowohl mit eurer Familie als auch mit Freunden.
    Allen Lehrern wünsche ich eine erholsame unterrichtsfreie Zeit.

    Das Sekretariat ist in den Winterferien zu folgenden Zeiten geöffnet:

    Montag, 04.02.2019, bis Freitag, 08.02.2019, von 9.00 bis 11.00 Uhr im HG und EG
    Montag, 11.02.2019 bis Freitag, 15.02.2015 – Schließzeit

    Eine schöne Winterferienzeit wünscht Euch und Ihnen allen
    Birgit Hacker – Schulleiterin


    Tag der offenen Tür

    - 7. Januar 2019 -

    Liebe künftige Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen, sehr geehrte Eltern!

    Am 19.01.2019 öffnet das Friderico-Francisceum in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr seine Türen.
    Wir laden alle Interessierten herzlich ein, an diesem Tag unsere Schule kennenzulernen.

    Besonders willkommen heißen wir euch, die Schülerinnen und Schüler der jetzigen 6. Klassen, sowie eure Eltern. Nutzt die Gelegenheit, euch gemeinsam mit euren Eltern über den gymnasialen Bildungsweg an unserer Schule zu informieren. Dazu könnt ihr mit Fachlehrern sowie mit Schülern in zwangloser Atmosphäre ins Gespräch kommen. Ihr erhaltet einen Einblick in unseren Schulalltag und in die Besonderheiten an unserer Schule.
    Die Musikschule als Kooperationspartner stellt sich vor. Fragen können sowohl mit Lehrern der Musikschule als auch mit Vertretern der Schulleitung geklärt werden.

    Sie, sehr geehrte Eltern, finden weitere Gesprächspartner in Vertretern aus der Elternschaft und dem Schulverein.
    Für Ihre Entscheidung über den zukünftigen Bildungsweg Ihres Kindes nutzen Sie – neben den Gesprächen im Rahmen der Schullaufbahnempfehlung durch die jetzige Schule Ihres Kindes – auch unsere Beratungsangebote. Für diese Gespräche stehen Ihnen die Schulleitungsmitglieder sowohl am „Tag der offenen Tür“ als auch zu anderen Terminen zur Verfügung.

    Die Anmeldefrist für die Aufnahme Ihres Kindes an unserem Gymnasium läuft bis zum 28. Februar 2019.

    Wir freuen uns auf euer und Ihr Kommen.

    Birgit Hacker – Schulleiterin


    Herzlichen Glückwunsch den Siegern im Kreisfinale Volleyball 2018

    - 8. Januar 2019 -

    Am 13. und 14.12.2018 nahmen 4 Mannschaften des FFG am Kreisfinale im Volleyball teil.
    Alle Teilnehmer spielten mit vollem Engagement, technisch sauber und sportlich fair. Die Mannschaften wurden nach der Schulmeisterschaft entsprechend den individuellen Stärken der Spieler zusammengestellt. Die Mannschaften der WK II weiblich und männlich setzten sich gegen die anderen Schulen durch und belegten jeweils den ersten Platz. Aber auch die WK III Mädchen und Jungen kämpften um gute Ergebnisse.
    Unser Schiedsrichterteam agierte souverän und zuverlässig. Vielen Dank dafür an Lilli Scheben und Moritz Winkhaus, Mareen Bürger, Emily Merkel und Lina Schnemilich.
    Damit vertreten die Schüler der WK II unsere Schule am 20.2.19 beim Regionalfinale in Sanitz. Wir wünschen Euch viel Glück für diese Wettkämpfe.

    Teilnehmer:

    WK III weiblich: Emma Hoop, Johanna Uhl, Lykka Strauß, Johanna Krämer, Patricia Kempfert

    WK III männlich: Birk Scheben, Mattis Melde, Mattes Graf, Falck Ehrlich, Leon Langenberg, Luis Siegel, Jannes Praschel

    WK II weiblich: Lara Salomon, Luna Gerstenberger, Mareen Bürger, Melissa Briese; Leonie Kurmann, Jette Fischer, Jule Meerkatz

    WK II männlich: Mohammadi Mohammadreza, Tim Lubeck, Emil Schnabel, Ole Tummoscheit, Moritz Militzer, Moritz Augustin, Henning Hoffmann, Florian Kohls

    A. Schröder