• Friderico-Francisceum Gymnasium

    Alexandrinenplatz 11
    D-18209 Bad Doberan

    Tel.: (038203) 62395
    Fax.: (038203) 17149
    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Projekttage Archimedes 2019

    - 6. Juni 2019 -

    In der Woche vom 27. bis 29.05.2019 fand im Rahmen der humanistischen Profilierung unserer Schule das Archimedes-Projekt für die Klassenstufen 7 und 8 statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten dabei zwischen den Stationen Kreatives Schreiben, Kunst, Experimentieren, Philosophieren, und Museion wählen.

    Wählte man Kreatives Schreiben aus, wurde man von Frau Militzer betreut. Die Schülerinnen zeichneten ein Comic zu Archimedes´ Erfindungen und führten ein Theaterstück über Archimedes´ Leben auf. Die Schülerinnen hatten viel Spaß und waren kreativ.

    In der Kategorie Kunst ging es vor allem um die Gestaltung mit Ton. Die Schüler waren voller Interesse dabei und hatten viel Spaß an dieser Arbeit. Frau Krüger war begeistert und beeindruckt von den Schülerinnen und Schülern.

    Wählte man Experimentieren, arbeitete man mit Herrn Dr. Müller-Hill. Den Schülern sah man sofort an, dass sie sehr viel Freude dabei hatten. Sie erzählten von dem einen oder anderen Experiment mit Wasser und Glitzer und wie sie den Umfang der Erde herausfanden.

    Bei der Station Philosophieren mit Herrn Pieplow ging es um die Philosophie in der Zeit des Archimedes. Sie lasen ein Buch, schrieben ein Drehbuch und machten daraus ein Theaterstück, dessen Aufführung mit anschließender Diskussion den Höhepunkt dieser Station darstellte.

    In der letzten Station ging es um das Museion. Die Schüler stellten mit Frau Goblitschke Spiele her, sie bauten Modelle, schrieben auf alten Medien und schauten sich Erfindungen von Archimedes an. Die Schüler fanden es spannend und es hat ihnen viel Spaß gemacht.

    Wir bedanken uns bei allen Lehrern, die uns diese Projekttage ermöglichten.

    — nachgefragt und aufgezeichnet von Paula (Klasse 8) —

    558EFDC8-17F9-4265-8D78-36A0F39C062B

    13DD82DB-8597-41B5-B126-0112B0DE2C08


    Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern im Beach-Volleyball Kreisfinale

    - 30. Mai 2019 -

    49D50E15-6FC7-4A1A-A43F-D3F015ED264E

    Am Freitag, dem 24.5.2019, fanden bei Sonnenschein, wenig Wind und guter Laune die Begegnungen im Beach-VB Kreisfinale in Kühlungsborn statt. Insgesamt nahmen fünf. Schulen aus: Satow, Rerik, Rethwisch, Kühlungsborn und Doberan an diesem Wettkampf teil.

    Erst nach dem letzten Spiel gegen Satow stand der Gewinner fest. Die Schüler des FFG konnten mit vier gewonnenen Spielen sich die Goldmedaille sichern. Der Zweitplatzierte gewann drei Spiele. Alle Spiele waren durch hohen Spieleinsatz und Fairness geprägt.

    Damit qualifizierten sich unsere Schülerinnen und Schüler (Mohammadreza M., Birk S., Moritz A., Ole T., Lara S., Luna G., Mareen B., und Melissa B.) wiederholt für das Landesfinale in Greifswald am 13.6.2019.

    Wir wünschen Euch dafür viel Glück und gutes Gelingen.

    A. Schröder

    Herzlichen Glückwunsch im Namen der Schulgemeinschaft!

    B. Hacker
    Schulleiterin


    Schulinformation Wittenbeck von 03.06. – 07.06.19

    - 29. Mai 2019 -

    Sehr geehrte Fahrgäste,

    am 27.05.19 wurde mit der Deckenerneuerung zwischen Hinter Bollhagen und Wittenbeck begonnen. Vom 03.06. – 07.06.19 ist die Ortsdurchfahrt Wittenbeck betroffen und es kommt im Schüler- und Linienverkehr zu folgenden Änderungen:

    Täglich bis 08:15 Uhr verkehren die Linien nach gültigem Fahrplan.
    (Schülerverkehr zur Schule sichergestellt)

    Rückbeförderung
    L 103 Schüler vom Schulzentrum Kühlungsborn nach Wittenbeck haben nur die Möglichkeit mit der Linie 103 um 13:15 Uhr und 15:35 Uhr ab Schulzentrum nach Wittenbeck zu fahren, da die Linie 121 tagsüber nicht über Wittenbeck fährt. Die Haltestelle Steffenshagen, Wendeplatz wird nicht bedient. Schüler müssen die Haltestelle Steffenshagen zum Aussteigen nutzen.

    Die L 103 ab Bad Doberan, ZOB um 14:05 Uhr nach Kühlungsborn bedient nicht die Haltestelle Steffenshagen, Wendeplatz, Ersatz Haltestelle Steffenshagen. Die Fahrten um 11:45 Uhr und 15:55 Uhr ab Bad Doberan verkehren regulär.

    121 Schüler vom Schulzentrum Kühlungsborn nach Heiligendamm und Hinter Bollhagen nutzen die Linie 121 nach Bad Doberan, ZOB. Von dort mit dem Shuttle. Dieser ist auf die Zeiten der Linie 121 abgestimmt. (Siehe Shuttleplan)

    Die Schüler aus Bad Doberan nach Heiligendamm, Hinter Bollhagen und Wittenbeck nutzen ebenfalls den Shuttlebus. Für Wittenbeck wurde eine Ersatzhaltestelle an der Kreuzung K3/L12 nach Steffenshagen eingerichtet.

    Alle anderen Orte werden nach Fahrplan bedient.
    Wir danken für Ihr Verständnis.


    Jugendrotkreuz Kreiswettbewerb am 18. Mai 2019

    - -

    9C016EAA-97D0-4A95-84A0-6BCA6596CA43
    Unser Schülersanitätsdienst trat am 18.05.2019 mit 7 Schulsanitätern beim Jugend-Rot-Kreuz Kreiswettbewerb in Rerik an. Von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr konnten wir dort unser Wissen und Können im Bereich der Ersten Hilfe unter Beweis stellen und einiges dazulernen.
    In der II. Stufe der JRK-Gruppen gewannen wir den 2. Platz.
    Für den tollen Einsatz danken wir Sonja Uplegger, Nele Fourmant, Annabell Raddatz, Pauline Schomacker, Julia Haverkamp, Theodora Wolf und Friedrich Krüger.

    Ein großes Danke geht auch an Frau Goblitschke, die uns auf diesen Wettkampf vorbereitete, uns unterstützte und diesen tollen Tag ermöglicht hat.

    Danke!
    Theodora Wolf


    Trierfahrt 2019

    - 27. Mai 2019 -

    image1

    Fünf Tage haben sich für uns sehr kurz angefühlt, da wir sehr viel erlebt haben. Am 20.05. begann unsere Reise früh morgens. Nachdem wir eine elfstündige Fahrt hinter uns hatten, kamen wir im Youtel in Bitburg an.

    Am zweiten Tag besuchten wir die Stadt Trier und bekamen eine lehrreiche Stadtführung, bei der uns verschiedene Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Porta Nigra, das Dreikönigenhaus und der Trierdom, gezeigt wurden. Zum Schluss der Führung schauten wir uns die Kaiserthermen an. Nach der Stadtführung zeichneten wir die Römerbrücke mit ihren acht Bögen ab.

    Am Mittwoch genossen wir mit leckerem römischen Brot die tolle Aussicht auf die Saarschleife, nachdem wir eine Führung durch die Villa Borg erlebten. Am Nachmittag wurde uns die Brauweise des Bitburger Biers gezeigt. Das Rheinische Landesmuseum besuchten wir am Donnerstag. Die besonders lebhafte Multimediashow ließ uns in die Welt der Schatten und Götter eintauchen. Den Rest des Tages verbrachten wir bei gutem Wetter in Trier.

    Trotz der tollen Tage freuten wir uns, nach der langen Fahrt endlich wieder in Bad Doberan angekommen zu sein.

    Geschrieben von Ena, Mia, Alec und Emi


    Schulinformation (Hinter Bollhagen – Wittenbeck; 25.05.-29.05.19)

    - 22. Mai 2019 -

    Liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,

    bitte beachtet folgende Einschränkung im Busverkehr:

    Sehr geehrte Fahrgäste,
    ab dem 27.05.19 wird mit der Deckenerneuerung zwischen Hinter Bollhagen und Wittenbeck begonnen. Vom 27.05. – 29.05.19 ist die Ortsdurchfahrt Hinter Bollhagen betroffen und es kommt im Schüler- und Linienverkehr zu folgenden Änderungen:

    Montag – Mittwoch, 27.05. – 29.05.19

    Täglich bis 08:10 Uhr verkehren die Linien nach gültigem Fahrplan. (Schülerverkehr zur Schule sichergestellt)

    Rückbeförderung

    L 103 Die Busse um 11:50 Uhr und 15:55 Uhr ab Bad Doberan, ZOB verkehren nur bis Steffenshagen Wendeplatz. Schüler nach Hinter Bollhagen nutzen bitte die Linie 121 (Ausstieg Ersatzhaltestelle Kreuzung Steffenshagen (K3/L12), Schüler nach Vorder Bollhagen und Heiligendamm nutzen bitte den Shuttle ab Bad Doberan, ZOB nach Heiligendamm. (Siehe Shuttleplan)

    L 121 Schüler nach Heiligendamm und Vorder Bollhagen nutzen ab Bad Doberan den Shuttlebus. Dieser ist auf die Zeiten der Linie 121 abgestimmt.(Siehe Shuttleplan)

    Alle anderen Orte werden nach Fahrplan bedient.

    Zum nächsten Bauabschnitt erhalten Sie gesonderte Informationen.

    Wir danken für Ihr Verständnis.


    6. Barlach – Schülerwettbewerb in Güstrow

    - 21. Mai 2019 -
    WP_20190519_006 WP_20190519_005 WP_20190520_001
    Emily Zielke Emilia Beetz Elisabeth Menne

    Zum Thema: „Ticketacke, ticketacke … Hexen gibt es überall“ haben viele Schüler unserer Schule im Rahmen des Kunstunterrichts gemalt, gezeichnet, gedruckt. Interessante Hinweise zum grafischen und literarischen Werk des Künstlers Ernst Barlach führten zu kreativen Bildlösungen. Die besten Arbeiten wurden nun in einer feierlichen Ausstellungseröffnung am 19.05.2019 in der Barlach-Gedenkstätte am Güstrower Inselsee prämiert.

    Insgesamt haben sich 10 Schulen mit über 300 Arbeiten beteiligt, mit 10 Preisträgern war unser Gymnasium besonders erfolgreich. Die eindrucksvollste Plastik war die herrlich große „Schuppenhexe“ von Elisabeth Menne; für den Bereich Malerei wurden Sophias Stuhr und Tessa Block nominiert; im Bereich Hochdruck sind die Arbeiten von Miriam Al-Issa, Emilia Beetz und Mareike Pillert ausgezeichnet worden; die Zeichnungen von Eva Konarski, Emily Zielke und Friedrich Krüger erhielten ebenso eine Prämie.

    Allen Teilnehmern auf diesem Wege noch ein herzliches Dankeschön!

    Die genannten Preisträger können sich ihre Urkunde und einen Sachpreis im Kunstraum 108 abholen.

    Andrea Krüger


    Das sind unsere Gewinner des Fotowettbewerbs “Tiere in Aktion”

    - 20. Mai 2019 -

    Am zweiten biologischen Fotowettbewerb in diesem Schuljahr zum Thema “Tiere in Aktion“ haben sich viele von euch mit tollen Fotos beteiligt.

    Inzwischen hat die Jury getagt und sich nach einiger Beratungszeit für die besten Fotos entschieden. Die Wahl fiel uns nicht leicht, da es diesmal wirklich viele Einsendungen gab! 

    Sowohl thematisch als auch künstlerisch haben uns letztendlich die folgenden SchülerInnen mit ihren Bildern am meisten überzeugt:

    Jahrgänge 7-9 (Biologie-Flur im Erweiterungsbau)

    Henry Beetz (7b) mit Under the water, „Flying dog“ und „Hungry“,
    Jessica-Isabelle Fischer (8f) mit „Chilling sloth“ sowie
    Melissa Albrecht (9d) mit „Frühjahrsausflug

    Jahrgänge 10-12 (Nebengebäude)

    Lea Schütz (10a) mit „Katzen finden ihre Wege,
    Klara Wilde (10f) mit „Eisbär unter Wasser“ und
    Emilia Beetz (11a) mit „Quallentanz“

    Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

    In den nächsten Tagen werden eure Bilder Erweiterungsbau und im Nebengebäude zu sehen sein. Auch allen anderen SchülerInnen ein ganz herzliches Dankeschön für eure gelungenen Einsendungen!

    Und denkt dran: In der ersten Hälfte des kommenden Schuljahres wartet schon der nächste biologische Fotowettbewerb mit einem neuen Thema auf Euch!

    Eure Biologie-Lehrer


    Kreisfinale der Leichtathletik

    - 16. Mai 2019 -

    EC71DD49-C010-47D6-994C-A711309CD677

    Am Dienstag, dem 14.05.2019, trat unsere Schule mit 4 Mannschaften beim Kreisfinale der Leichtathletik in Bad Doberan an und siegte in vielen unterschiedlichen Disziplinen. Ob sich alle Mannschaften für das Landesfinale qualifiziert haben, bleibt abzuwarten. Dennoch zeigten vor allem unsere Staffeln und unsere Läuferinnen und Läufer auf der Distanz über 800 Meter hervorragende Ergebnisse.

    Herzlichen Glückwunsch unseren „Goldläufern“:
    Maria Henneken
    Jette Fischer
    Mohammadi Mohammadreza (Mo)
    Hagen Gieloff

    Die 800 m lief Mo in der WKII in einer bemerkenswerten Zeit von 2,22 min, Hagen in der WKIII in 2,30 min.

    Allen Teilnehmern unserer Schule ein Dankeschön für ihren Einsatz und herzliche Glückwünsche an die Sieger.

    Birgit Hacker – Schulleiterin


    7. Platz für Jan Weber im Cicero-Wettbewerb in Arpino 2019

    - 13. Mai 2019 -

    Unser Schüler Jan Weber aus dem 11. Jahrgang nahm am Certamen Ciceronianum, einem internationalen Lateinwettbewerb, in Italien teil. Dieser Wettbewerb fand in der letzten Woche in der Geburtsstadt Ciceros statt. Alljährlich ringen Teilnehmer aus vielen Ländern um die besten Ergebnisse.

    Herzlichen Glückwunsch zum hervorragenden 7. Platz!

    Birgit Hacker – Schulleiterin